Manchmal sehen wir nicht weiter als die Nase reicht.

Vielleicht bist du bereits über so viele Steine gestolpert, dass du den Blick auf den Boden gerichtet hältst. Vielleicht tut sich vor dir plötzlich eine Schlucht auf. Vielleicht scheint dein Weg in einer Sackgasse zu enden.

Wenn unser Blick gebannt auf die Hindernisse gerichtet ist, gucken wir weder rechts noch links, erkennen weder wo der Weg hinführt noch welche Strecke wir bereits zurückgelegt haben.

Im Coaching helfe ich dir dabei, die Scheuklappen abzunehmen. Statt das Problem zu fokussieren, erkunden wir die Umgebung.

So weitet sich deine Perspektive, du nimmst andere Blickwinkel ein und entdeckst vielleicht ein Schlupfloch, eine Brücke oder einen anderen reizvollen Weg.

Coaching bedeutet für mich Begegnung auf Augenhöhe.

Das heißt: Du schlägst eine Richtung ein und gibst das Tempo vor. Ich bin dein Weggefährte, trage den Proviant, habe Landkarte und Kompass dabei und verstehe mich aufs Spurenlesen.

Mit dem richtigen Gepäck lässt sich aus jedem Dickicht und jeder Sackgasse ein Ausweg finden.

Gemeinsam finden und formen wir einen Weg, der für dich gehbar ist!